„Riders of Icarus“ – erstes großes Update nächste Woche

0

Nächste Woche erscheint das erste große Update für „Riders of Icarus“. Neben der Erhöhung des Levelcaps auf Level 35 wird es eine Reihe neuer Inhalte geben.

  • Parna’s Coast: Die schneebedeckte Küste von Parna bringt neue Gefahren und neue Reittiere.
  • Eisiger Bergfried: Rider ab Stufe 34 erwartet im Eisigen Bergfried eine eisige Herausforderung. Hier gibt es zudem neue, geisterhafte Reittiere für die eigene Sammlung zu holen.
  • Cavern of the Veil: In der Cavern of the Veil entdecken Rider ab Stufe 34 die Geheimnisse der Tiefe. Weit im Inneren der Erde stellen sie sich einer Reihe neuer, tödlicher Bosse.
  • Neue Reittiere: Parna’s Coast bietet eine einzigartige Umgebung, in der sich natürlich auch weitere Reittiere zum Einfangen und Bändigen finden, wie Venomous Caspert, Karas und Terror Kera

In Riders of Icarus erkunden die Spieler eine üppige, majestätische und schier endlose Welt, in der sie zahlreiche verschiedene wilde Tiere fangen, trainieren und zu reitbaren Mounts mit einzigartigen Spezialfähigkeiten ausbilden können. Als legendäre Reiter (Rider) mit reichlich Kampferfahrung arbeiten die Spieler mit anderen Helden sowohl in der Luft als auch am Boden zusammen, um mithilfe des einzigartigen und action-orientierten Nahkampf-Systems großartig inszenierte Bosskämpfe zu bestreiten. Mit hunderten von sammelbaren Mounts sind den Reitern, die die Menschheit vor einer uralten bösen Macht beschützen, keine Grenzen mehr gesetzt.

Riders of Icarus ist ein Free-2-Play-Action-Adventure-MMORP.

Share.

About Author

Aufgewachsen bin ich mit Nintendo und Amiga, später folgten PlayStation und der PC. Ich bin den Konsolen treu geblieben (besitze noch alle) und Spiele alles, was eine gute Story besitzt. Außerdem bin ich ein großer Fan des Beat'em Up Genres.

Leave A Reply