„Faeria“ – Finales Update vor Ende der Early-Access-Phase jetzt live

0

Die Entwickler von Abrakam Entertainment geben heute einen detaillierten Einblick in das aktuelle Update für „Faeria„, das strategische Kartenspiel mit lebendigem Spielbrett. Mit dem umfangreichen Update auf Version 0.9 steht das Spiel kurz vor der finalen Veröffentlichung und somit vor dem Ende seiner Early-Access-Phase.

Das aktuelle Update verbessert die Interaktion zwischen den Spielern, erweitert den Einzelspielermodus und entfernt die Maximalstufe. Mit diesen Änderungen geht Abrakam direkt auf das Feedback seiner Community ein und plant bis zum Release der Version 1.0 noch weitere Optimierungen vorzunehmen.

Neue Herausforderungen und Belohnungen
Mit dem neuen Update wurde unter anderem die soziale Interaktion zwischen den Spielern verbessert. Sie haben nun die Möglichkeit, die Spiele ihrer Freunde als Zuschauer in Echtzeit zu verfolgen. Außerdem wurden mit dem neuen Update Emotes eingeführt und somit ein weiterer Weg der Kommunikation zwischen den Spielern. Auch die Einzelspielererfahrung wurde um weitere spannende Herausforderungen erweitert. Jalmyrs Auswahl an anspruchsvollen Puzzeln wurde um 15 weitere Aufgaben ergänzt, da sich dieser Teil der Singleplayer-Erfahrung bei der Community großer Beliebtheit erfreut. Darüber hinaus können Spieler jetzt bereits absolvierte Herausforderungen wiederholen, um nach neuen und besseren Lösungen zu suchen. Natürlich bringen erfolgreich absolvierte Herausforderungen auch neue Belohnungen. Die Booster-Packs wurden durch Beutetruhen ersetzt. Damit haben die Spieler jetzt die Möglichkeit die seltenste Karte der Kiste neu auszuwürfeln, die ab sofort auch eine mythische Karte sein kann, wodurch sich die Chance auf besonders starke Karten erhöht. Auch der Shop wurde komplett überarbeitet und bietet den Spielern jetzt mehr kosmetische Gegenstände, um das eigene Deck zu individualisieren.

End-Game-Erweiterung
Das neue „Infinite“-Level-System entfernt die Maximalstufe von 30 und erlaubt es den Spielern nun weiter im Level aufzusteigen, wobei mit jeder Stufe neue spannende Belohnungen winken. Außerdem ist es jetzt leichter, die täglichen Quests zu erledigen, da die Anforderungen gesenkt wurden. Der Pandora-Modus wurde ebenfalls komplett überarbeitet. In diesem Multiplayer-Modus erstellt der Spieler ein Deck aus zufälligen Karten, um damit gegen andere Spieler anzutreten. Neben der Balance, der Performance und den Animationen wurden noch zahlreiche weitere Änderungen vorgenommen. Eine detaillierte Übersicht aller Änderungen findet ihr hier.

 

„Faeria“ ist ein zukünftiger Free-To-Play-Titel, der seit Februar 2016 für seine Fans im Early Access erhältlich ist und dem Genre des Strategie-Kartenspiels ein neues Element hinzufügt, indem es es mit einem lebendigen Spielbrett kombiniert. Die Entwickler von Abrakam planen Faeria zudem als eSport-Titel zu etablieren, für den regelmäßige Turniere In-House und durch Partner ausgetragen werden sollen. Bereits im April kündigten sie an, bis Ende des Jahres 100.000 US$ an Preisgeldern zu investieren.

Share.

About Author

Aufgewachsen bin ich mit Nintendo und Amiga, später folgten PlayStation und der PC. Ich bin den Konsolen treu geblieben (besitze noch alle) und Spiele alles, was eine gute Story besitzt. Außerdem bin ich ein großer Fan des Beat'em Up Genres.

Leave A Reply