„Detroit: Become Human“ – Letzter spielbarer Charakter vorgestellt

0

Nachdem Quantic Dreams vor zwei Jahren bei der Paris Games Week den Charakter Kara vorgestellt hat und den zweiten Charakter Connor in erstem Gameplay-Material bei der E3 2016 enthüllte, wurde auf dem dies jährigen E3 PlayStation Media Showcase der dritte und finale spielbare Charakter Markus enthüllt.

Detroit: Become Human ist Quantic Dreams ist ein existenzieller Neo-Noir-Thriller, angesetzt in der nahen Zukunft, wo Androiden aussehen, sprechen und sich bewegen wie Menschen und vom Arbeiter bis zum Lehrer in jedem Bereich der Gesellschaft zu finden sind.

Bis jetzt haben Menschen diese Maschinen nie als irgendetwas anderes angesehen, als Werkzeuge die Befehle befolgen. Aber manche von ihnen beginnen ein seltsames Verhalten an den Tag zu legen, als würden sie Emotionen erfahren. Die Geschichte von Detroit folgt dreien dieser sogenannten “Deviants”, die ihren Platz in der Gesellschaft in Frage stellen, und sich nach Freiheit sehnen.

Markus (gespielt von Jesse Williams) ist ein Android, der seinem Meister entkommen ist und sich einer kleinen Gruppe von Deviants im Untergrund von Detroit angeschlossen hat. Verloren und herabgesetzt suchen sie nach Wegen, die Menschheit davon zu überzeugen, dass sie mehr als nur defekte Maschinen sind — dass sie am Leben sind.

In der neuen Szene, die auf der E3 gezeigt wurde, erledigt Markus gerade eine geheime Operation während einer kalten Nacht in Detroit mit dem Ziel Androiden zu befreien, die in einem Laden verkauft werden sollen. Wenn er erfolgreich ist, kann Markus eine starke Nachricht an die Menschen senden.

Wirst du es schaffen, deine Androiden-Geschwister zu befreien, oder wirst du dich weigern, das Leben ihrer revolutionären Anführer zu gefährden. Wirst du eine Nachricht friedlicher Störung senden oder auf revolutionären Wiederstand zurückgreifen?

In Detroit erzählst du durch deine Entscheidungen deine eigene Geschichte. In jeder Szene wird jede Entscheidung Konsequenzen haben — darunter ob jeder Charakter lebt oder stirbt — auch im Hinblick auf die gesamte Story und die Welt dahinter: Deine Haltung wird die Medien und die Meinung der Bevölkerung formen, die in Echtzeit auf deine Taten reagieren und das Schicksal deines Charakters verändern.

„Detroit: Become Human ist Quantic Dreams“ ist ein kommendes Spiel für PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro.

Share.

About Author

Aufgewachsen bin ich mit Nintendo und Amiga, später folgten PlayStation und der PC. Ich bin den Konsolen treu geblieben (besitze noch alle) und Spiele alles, was eine gute Story besitzt. Außerdem bin ich ein großer Fan des Beat'em Up Genres.

Leave A Reply