„ARKTIKA.1“ – ab sofort vorbestellbar

0

Mit dem Metro-Franchise hat 4A Games die Darstellung der Postapokalypse in Videospielen revolutioniert. Jetzt tätigt der ukrainische Entwickler den Schritt in die VR und veröffentlicht den Egoshooter „ARKTIKA.1″, der am 10. Oktober erscheint, exklusiv für Oculus Touch.

Darin übernehmen Spieler die Kontrolle über einen Söldner von Citadel Security, der im Jahr 2120 eine Kolonie in Vostok, dem ehemaligen Russland, beschützen soll. Nachdem die katastrophalen Folgen des Klimawechsels die Menschheit in eine neue Eiszeit gestürzt haben, müssen Spieler mittels eines eindrucksvollen Waffenarsenals der Postapokalypse und Banditen und Mutanten gleichermaßen trotzen.

Vorbesteller erhalten „ARKTIKA.1″ zum Preis von 26,99 Euro statt der üblichen 29,99 Euro.

Share.

About Author

Aufgewachsen bin ich mit Nintendo und Amiga, später folgten PlayStation und der PC. Ich bin den Konsolen treu geblieben (besitze noch alle) und Spiele alles, was eine gute Story besitzt. Außerdem bin ich ein großer Fan des Beat'em Up Genres.

Leave A Reply