„Call of Duty: WWII“ – Intensiv und emotional: Activision veröffentlicht offizielle Dokumentation

0

Mit „Bruderschaft von Helden“ veröffentlichen Activision und Seldgehammer Games die offizielle Dokumentation zum kommenden Blockbuster „Call of Duty: WWII“. Darin geben die beiden Studiobosse Glen Schofield und Michael Condrey sowie der renommierte Weltkriegshistoriker und Autor Martin K.A. Morgan exklusive Einblicke in ihre Arbeit an Call of Duty: WWII.

Call of Duty: WWII versetzt Spieler an die Frontlinien des vom Krieg zerrütteten Westeuropas und zeigt die Geschichte von Ronald ‚Red’ Daniels, einem jungen Grenadier in der ersten U.S. Infanterie Division, der erstmals am D-Day in den Kampf zieht und im Verlauf der Geschichte auf die Unterstützung mutiger Trupp-Mitglieder und internationaler Verbündeter zählen kann.

Der Trupp:

[huge_it_videogallery id=“30″]

Die Alliierten:

[huge_it_videogallery id=“31″]

„Call of Duty: WWII“ erscheint weltweit am 3. November. Spieler werden in drei Spielmodi in den Kampf eintauchen: Kampagne, Multiplayer und Nazi-Zombies. Die Kampagne versetzt Spieler in einer brandneuen Story an historischen Schauplätzen des Zweiten Weltkriegs in das europäische Kriegsgebiet. Der Multiplayer-Modus stellt eine spannende Rückkehr zu den Wurzeln und dem realitätsnahen Kampf dar, für den die Reihe bekannt wurde, mit tempogeladener Action und einem bemerkenswerten Arsenal an Waffen und Ausrüstung. Nazi-Zombies ist ein origineller, furchterregender Koop-Modus mit einer erschreckenden neuen Horrorgeschichte, in dem sich ein finsteres Komplott zur Freisetzung einer unbezwingbaren Armee der Toten offenbart.

Share.

About Author

Aufgewachsen bin ich mit Nintendo und Amiga, später folgten PlayStation und der PC. Ich bin den Konsolen treu geblieben (besitze noch alle) und Spiele alles, was eine gute Story besitzt. Außerdem bin ich ein großer Fan des Beat'em Up Genres.

Leave A Reply