„Agents of Mayhem“ – Neuer Agent verfügbar

0

Wenn es gebaut werden kann, dann kann sie es auch hacken. Die Agentin mit dem Codenamen Safeword hat nur wenig für Dummheiten übrig, aber noch viel weniger für LEGION. Selbst eine Armee aus Spezialisten der Cyberabwehr kann diese Frau nicht aufhalten. Einmal in Fahrt, wird sie zur personifizierten Gefahr für jegliche IT Intrastruktur und macht von eMail Passwörtern bis zur Doomsday-Waffe vor nichts Halt.

Seit sie lesen und schreiben kann ist Kinzie Kensington ist eine mehr als außergewöhnliche Hackerin. Daher entschied sich das FBI dafür, sie im zarten Alter von 18 Jahren für die Cybercrimes-Einheit zu rekrutieren, statt sie im Gefängnis verrotten zu lassen. Doch für einen langweiligen Bürojob war Kinzie aka Safeword noch nie geschaffen – sie brauchte Action, Aufregung und ein Ventil, um andere Menschen auf fiese Weise zu bestrafen. Obwohl es ihr bewusst ist, dass LEGION eine Organisation ist, die aufgehalten werden muss, kümmert sie diese Mission nur wenig, solange ihr der aktive Feldeinsatz verwehrt wird.

Als Agent of MAYHEM bekommt Kinzie „Safeword“ Kensington Hightech-Spielzeug, Waffen und die Lizenz alles und jeden nieder zu machen, der ihr in die Quere kommt – oder von dem sie glaubt, dass ein saftiger Tritt in den (Cyber-)Allerwertesten nicht schaden kann. Zudem kann sie ihre Freizeit damit verbringen, den ganzen spannenden Persönlichkeiten der Agentur auf den Zahn zu fühlen.

Kinzie „Safeword“ Kensington ist ab sofort für den Kampf gegen LEGION verfügbar.

Agents of Mayhem“ ist ein Single-Player-, Open-World-, Third-Person-Actionspiel für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.

Share.

About Author

Aufgewachsen bin ich mit Nintendo und Amiga, später folgten PlayStation und der PC. Ich bin den Konsolen treu geblieben (besitze noch alle) und Spiele alles, was eine gute Story besitzt. Außerdem bin ich ein großer Fan des Beat'em Up Genres.

Leave A Reply