„Dragon Ball FighterZ“ – Review [PlayStation 4]

0

Mit „Dragon Ball FighterZ“ feiert der neuste Titel von Arc System Works und Bandai Namco Entertaiment sein Comeback in die Welt der 2D-Beat’em Ups. Ein Grund mehr warum wir uns, für euch in den Kampf um die Sieben Dragon Balls gestürzt haben. Wir erzählen euch nun von unserer Reise ins Dragon Ball Universum.

Das Dragon Ball-Franchise ist kaum ein Neuling, wenn es um Videospieladaptionen geht. Verschiedene Entwickler haben bereits eine Vielzahl von Dragon Ball-Spielen auf den verschiedensten Systemen geschaffen, die von klassischen RPGs über Action-Spiele bis hin zu Beat’em Ups reichen. Wieder einmal versucht Arc System Works drei Jahre nach der Veröffentlichung ihres letzten Dragon Ball- Spiels – dem teilweise negativ aufgenommenen „Dragon Ball Z: Extreme Butoden“  für Nintendo 3DS – einen 2D-Kämpfer zu bauen.

Ihr neuster Titel „Dragon Ball FighterZ “ ist der Höhepunkt des Versuches des Unternehmens, sich selbst und die müde Serie zu erlösen. Seit der bekanntgabe des Spiels wurde viel Aufmerksamkeit auf das Spiel gerichtet, und dieses Mal interessieren sich nicht nur Dragon Ball Fans dafür. Dies könnte auch das erste Mal sein, dass ein Dragon Ball Titel die Aufmerksamkeit des Mainstream erregt hat, bis hin zu einer Demo, die sogar auf dem Kampfspielevent EVO erschien. Die Frage ist jedoch, ob dieser Hype gerechtfertig ist?!

 

Auf gehts in die Welt von FighterZ

Dragon Ball FighterZ bietet einen aufregenden Start, indem er einen Großteil seines 24- köpfigen Roster in einem auffälligen Gameplaytrailer präsentiert und den Spielern einen schnellen Blick darauf gibt, was sie erwartet. Von dort werdet Ihr in Richtung Lobby geleitet, die im Grunde die Drehscheibe für die verschiedenen Modi ist, die Ihr spielen könnt. Hier findet ihr eigentlich alle Standardmodi des Beat’em Up Genres, wie etwa Story-Modus, Lokal- / Online-Spiel, Übung und Arcade. Der Story-Modus hat eine Menge Inhalt und erzählt eine neue Geschichte, anstatt die Ereignisse von Dragon Ball zum hundertsten Mal neu zu erzählen. Hat das Spiel von Akira Toriyama eine neue Geschichte erhalten. In dieser müssen die Z-Kämpfer sich einer neuen Bedrohung stellen, den Klone sind von ihnen auf der ganzen Welt aufgetaucht und richten Chaos an. Es liegt nun an Uns, herauszufinden, was vor sich geht und es zu stoppen, während Ihr das Geheimnis eines neuen Charakters entdeckt: des Cyborgs C21 (Android 21).

Die vollständige Liste enthält verschiedene Charaktere aus Dragon Ball Z und Dragon Ball Super. Serienverteranen wie Son-Goku, Vegeta, Teen und Adult Gohan, Piccolo, Gotenks, Yamchu, Tenshinhan, Krillin, Cyborgs C17/C18 und Future Trunks. Dazu kommen die Schurken: Nappa, Captain Ginyu, Frieza, Cell, Majin und Kid Buu und Cyborg C16. Natürlich dürfen die neuen DBS-Vertreter wie Super Saiyan Blue Goku und Vegeta, Goku Black, Beerus und Hit nicht fehlen. Zu guter Letzt haben wir den „geheimen“ letzten Charakter von C21 (Android 21), welcher nach Abschluss des Story-Modus freigeschaltet wird. Es gibt eine solide Vielfalt in der Besetzung, welche hier ausgewählt wurde und als angenehme Überraschung hat jede Figur spezifische Bewegungssets und man kann sagen, das alle sich einzigartig anfühlen.

 

Ka-me-ha-me-ha, Final Flash, Massenko und Teufelsspirale leicht gemacht

Wenn ihr in der Vergangenheit zuvor, schon einmal einen Arc System Works-Titel gespielt habt, wie z.B. BlazBlue , Guilty Gear oder Persona 4: Arena, werdet ihr euch bis zu einem gewissen Grad wie zu Hause fühlen. Für diejenigen, die es bisher nicht getan haben, ist Steuerung von Dragon Ball FighterZ ziemlich einfach zu erlernen. Wenn Ihr eine der vier Buttons auf dem Controller drückt, wird entweder ein leichter, mittlerer oder schwerer Angriff sowie eine Fern- oder Unterstützungsbewegung ausgelöst. Wenn Ihr den mittleren Angriffsknopf mehrmals hintereinander drückt, macht ihr eine automatische Kombo, diese braucht ihr mehrmals in einem Kampf, um euch zu behaupten. Viertelkreisbewegungen am Steuerkreuz mit einem druck auf eine bestimmte Taste, erlaubt euch spezielle Angriffe zu verwenden, die die Grundlagen des Angriffs abdecken.

Leute, die nach einem komplexeren Kampfsystem suchen, werden erfreut sein, dass Dragon Ball FighterZ auch dieses bedient. Es gibt Unmengen von Combos, Ausfällen, Verfolgungsjagden und eine ganze Reihe von schwer zu entfernenden Angriffen, die deine Gegner betäubt und taumeln lässt.

Jeder Angriff, von einem Kamehameha bis zu einem regelmäßigen Schlag, fühlen sich unglaublich befriedigend an. Die Charaktere haben ein großes Gewicht und es macht das Spiel umso spaßiger, wenn man zusieht, wie Gegner nach einem mächtigen Angriff über den Bildschirm geschossen werden. Umso lächerlicher wird es, wenn du ultimative Attacken nutzt und zusiehst, wie die pure Zerstörungskraft deiner Moves das Schlachtfeld um dich herum dezimiert.

Wann immer Ihr in einen Kampf startet, müsst Ihr ein Team aus drei Charakteren auswählen, da Dragon Ball FighterZ ein Team-Fighter ist. Ihr könnt zwischen euren Charakteren hin und her wechseln, indem Ihr die linke Schultertasten L1 oder L2 haltet und den Auslöser drückt oder Ihr tippt einfach auf den Knopf, damit dieser Charakter schnell in den Kampf neben euch springt, um einen Hilfsangriff durchzuführen. Es ist ein großer Teil des Gameplays, zu wissen, wann man seine Assists eintauschen oder benutzen kann, und es verleiht Kämpfen eine Menge, indem man ihnen eine zusätzliche Strategieebene gibt. Diese Mechanik unterscheidet Dragon Ball FighterZ wirklich von anderen Kampfspielen, da Ihr nicht nur euren Hauptcharakter kontrollieren musst, sondern auch eure Assists im Auge behalten musst, sobald sie aufladen sind, während Ihr auf die Lebensanzeige der Gegner achtet. Es fühlt sich zunächst unmöglich an, aber je mehr Ihr spielt, desto leichter wird es und es wird viel einfacher zu handhaben. Die Beherrschung dieses Gameplays wird  jedoch einige Stunden dauern und es zu perfektionieren. Das Spiel ist leicht zugänglich für Neulinge, aber auch komplex genug, um wettbewerbsfähige Kampfspielfanatiker zu erfreuen.

 

Schlacht der visuellen Effekte

Wenn Ihr jemals eine Episode von Dragon Ball Z oder Dragon Ball Super gesehen habt, wird das hier gezeigte grafische Detail zweifellos beeindruckend sein. Das Spiel reproduziert nicht nur das Aussehen und Gefühl der Anime-Serie, es geht auch noch einen Schritt weiter, indem es Details zu jedem Angriff kombiniert, den die Charaktere benutzen. Die meisten Züge des Charakters, sogar bis zu den grundlegenden Schlägen und Positionen, werden direkt aus Anime und Manga übernommen. Es ist ein Detail, das nur den Dragon ball-Veteranen vorbehalten ist, aber es zeigt wirklich, wie viel Aufmerksamkeit Arc System Works darauf legt, und diese vertrauten Angriffe zu sehen, wird zweifellos das Gesicht eines jeden Fans zum Lächeln bringen.

Obwohl Dragon Ball FighterZ ein visuelles Spektakel ist, fällt der Ton in gewisser Hinsicht etwas kurz. Musiktitel klingen generisch, und während Sub- und Dub-Optionen verfügbar sind, unterscheiden sich die Untertitel stark von den gesprochenen Dub-Zeilen. Es kann schwierig sein, aber es ist kein großes Problem. Ausgewählte Musiktitel aus dem Anime können einen Monat nach dem Start am 1. März 2018 als DLC erworben werden.

Dragon Ball FighterZ

64,99€
9.2

Handlung

9.7/10

Grafik

10.0/10

Gameplay

9.4/10

Sound

9.0/10

Preis

8.0/10

Pros

  • Eigene Storyline (Android Saga)
  • Feinabstimmung der Mechaniken
  • Unglaubliche Grafiken und Visualeffekts
  • größere Vielfalt an Charaktertypen und Kampfstilen
  • Gutes Balancing

Cons

  • Die Untertitel entsprechen kaum dem Dub-Audio
  • Keine Switch-Version bisher
  • Unvollständige Charakterauswahl
  • Loot-Boxen (ohne Echtgeld)

Fazit:

92% Empfehlung

"Dragon Ball FighterZ" erweist sich aktuell als eines der besten Dragon Ball-Spiele auf dem Markt. Der Fighter wurde mit viel Liebe zum Detail und einem fantastischen Kampfsystem entwickelt. Nicht nur, dass dies ein herausragender Titel für Dragon Ball-Fans sein wird, er könnte zum ersten Mal auch ein größeres Publikum, außerhalb der Fanbase erreichen. Von Veteranen bis hin zu Newcomern der Serie, bietet Dragon Ball FighterZ eine Erfahrung, die es wert ist, mal selbst erlebt zu haben, wenn Ihr gerne Beat'em Ups spielt. Shenron hat uns mit Dragon Ball FighterZ ein wirklich perfektes Dragon Ball Spiel gewährt.

  • User Ratings (1 Votes) 10
Share.

About Author

Aufgewachsen bin ich mit Nintendo und Amiga, später folgten PlayStation und der PC. Ich bin den Konsolen treu geblieben (besitze noch alle) und Spiele alles, was eine gute Story besitzt. Außerdem bin ich ein großer Fan des Beat'em Up Genres.

Leave A Reply