„Resident Evil 4“ – zwei neue Gameplay Video veröffentlicht

0

Publisher Capcom veröffentlichte gleich zwei neue Gameplay Videos zum kommenden Remastered Game Resident Evil 4“ welches für die PlayStation 4 und die Xbox One veröffentlicht wird.

Im ersten Video könnt ihr das spanische Dorf sehen, wo Protagonist Leon S. Kennedy die Tochter des amerikanischen Präsidenten suchen muss. Allerdings sind die Bewohner dort extrem aggressiv und greifen euch direkt an…

Im zweiten Video hat Leon, Ashley die Tochter des amerikanischen Präsidenten bereits gefunden und ist mit ihr Schloss voller Monster gefangen. Um aus dem Schloss was voller Monster ist zu entkommen, müssen sie einige Rätsel lösen…

[huge_it_videogallery id=“7″]

Das Remastered wird alle Zusatzfunktionen und Boni des Originalspiels beinhalten. Euch steht außerdem im Spiel die Ada Wong Side Story zur Verfügung. In Dieser übernimmt Ihr  die Kontrolle über die mysteriöse und schwer zu fassende Ada Wong, um mit Ihr interessante Lücken aus Leon’s Missionen zu verstehen. Auch der Mercenaries Mode wird euch zur Verfügung stehen, der bereits in Resident Evil 3 ein Bonus-Modus war. Dieser wird nach Abschluss der Kampagne freigeschaltet und erhöht die wieder Spielbarkeit enorm. Ihr könnt so in die Rolle von Wesker, Hunk und einigen anderen bekannten Charakteren aus Resident Evil steigen. Außerdem ist die New Game Plus Option nutzbar, wodurch ihr euer Waffenarsenal, Kostüme und anderen Geheimwaffen in ein neues Spiel mitnehmen könnt.

Die Remastered Version von Resident Evil 4 wird die erste sein, die vollkommen ungeschnitten in Deutschland erscheinen wird, nachdem das Spiel Ende April vom Index genommen wurde.

Resident Evil 4 wird am 30. August 2016 für die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen.

Share.

About Author

Aufgewachsen bin ich mit Nintendo und Amiga, später folgten PlayStation und der PC. Ich bin den Konsolen treu geblieben (besitze noch alle) und Spiele alles, was eine gute Story besitzt. Außerdem bin ich ein großer Fan des Beat'em Up Genres.

Leave A Reply