„Mittelerde: Schatten des Krieges“ – Erstes Gameplay-Video

0

Heute veröffentlichte Warner Bros. Interactive Entertainment das erste Gameplay-Material zu „Mittelerde: Schatten des Krieges“, dem Nachfolgespiel zum von der Kritik gefeierten „Mittelerde: Mordors Schatten“.

Dabei handelt es sich um einen Gameplay-Walkthrough, der dem Zuschauer die nächste Generation des innovativen Nemesis-Systems, Nemesis Fortresses, zeigt, in dem die Spieler verschiedene Strategien zur Eroberung dynamisch erzeugter Befestigungen nutzen müssen und ihr persönlich angepasstes Ork-Heer zusammenstellen können. In diesem Video müssen Talion und Celebrimbor, der als Heller Herrscher zurückgekehrt ist, einen Angriff auf eine Festung im Tal Seregost anführen, um das Tal den Oberherren Saurons zu entreißen. Sie werden dazu die Macht des neuen Rings nutzen, um bei Aufeinandertreffen mit Gegnern Gefolgsleute zu rekrutieren. Dies ist eine neue Spielmechanik, die es Spielern gestattet, völlig neue Geschichten von Treue, Verrat und Rache zu gestalten. Dieser Gameplay-Walkthrough zeigt nur eine von Millionen Möglichkeiten, wie Spieler Mittelerde: Schatten des Krieges erleben können.

Mittelerde: Schatten des Krieges erzählt die Geschichte aus der Zeit zwischen den Ereignissen von Der Hobbit und Der Herr der Ringe in einem Open-World-Action-RPG und führt die ursprüngliche Erzählung von Mittelerde: Mordors Schatten fort. Spieler können in eine vielseitigere, persönlichere und umfangreiche Welt voller Helden und Bösewichte, kultiger Schauplätze, Original-Gegnertypen, mehr Persönlichkeiten und neuer Charaktere sowie unerzählter Geschichten eintauchen.

„Mittelerde: Schatten des Krieges“ ist ab dem 24. August 2017 für Xbox One, Project Scorpio, PC mit Windows 10 (Windows Store und Steam), PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro erhältlich.

Share.

About Author

Aufgewachsen bin ich mit Nintendo und Amiga, später folgten PlayStation und der PC. Ich bin den Konsolen treu geblieben (besitze noch alle) und Spiele alles, was eine gute Story besitzt. Außerdem bin ich ein großer Fan des Beat'em Up Genres.

Leave A Reply