„F1 2017“ – wird zwei historische Williams-Modelle enthalten

0

Die Rennspiel-Experten von Codemasters haben heute bekanntgegeben, dass in „F1 2017„, das offizielle Rennspiel zur FIA Formel 1 Weltmeisterschaft, der ikonische Fahrzeug-Hersteller Williams mit zwei klassischen Motorsportfahrzeugen enthalten sein wird.

In dem heute veröffentlichten Trailer werden die beiden Fahrzeuge genau vorstellt, eines davon zum ersten Mal überhaupt.

Neben einem umfangreicheren Karrieremodus wird F1 2017 auch zahlreiche Verbesserungen beim Multiplayer, einen brandneuen Championship-Modus sowie die Rückkehr von klassischen Formel-1-Boliden enthalten. Sowohl der 1992 Williams FW14B als auch der 1996 Williams FW18 werden in F1 2017 spielbar sein.

  • 1992 Williams FW14B – In der Formel 1 Saison des Jahres 1992 wurde dieses Modell von Nigel Mansell und Riccardo Patrese gefahren und erwies sich als das dominanteste Fahrzeug der gesamten Saison, welches Mansell mit einer Rekordzahl von neun Siegen den Weltmeistertitel sicherte.
  • 1996 Williams FW18 – Mit 12 von insgesamt 16 möglichen Siegen war dieses Auto in der Saison von 1996 klar das erfolgreichste Modell, wobei acht Mal Damon Hill und vier Mal Jacques Villneuve triumphieren konnten. Damon Hill gewann letztendlich auch den Weltmeistertitel und Williams die Konstrukteursmeisterschaft.

 

„F1 2017“ wird am 25. August 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und Windows PC über Steam und als Retail-Fassung erhältlich sein.

Share.

About Author

Aufgewachsen bin ich mit Nintendo und Amiga, später folgten PlayStation und der PC. Ich bin den Konsolen treu geblieben (besitze noch alle) und Spiele alles, was eine gute Story besitzt. Außerdem bin ich ein großer Fan des Beat'em Up Genres.

Leave A Reply