„Outcast – Second Contact“ – Erstes Entwicklertagebuch gibt Einblicke in den Ursprung des Spiels

0

Bigben Interactive und Entwickler Appeal geben durch eine Reihe von Videos und Interviews mit den Spieldesignern Einblicke in die Entstehung von „Outcast – Second Contact“.

Im Video sprechen Yves Grolet (Game Director und Mitgründer von Appeal) und Franck Sauer (Artistic Director und Mitgründer von Appeal) über ihre Inspirationen und die Ursprünge der Welt Adelpha. Als Schöpfer des Spiels erklären sie, was sie zur Entwicklung einer lebendigen Welt geführt hat, in der jeder Charakter seine einzigartige Persönlichkeit hat.

Die Geschichte von Outcast – Second Contact
Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Cutter Slade, einem Elite-Soldaten mit starkem Charakter, der als letzte Chance der Erde auf einen außerirdischen Planeten entsendet wird. Sie erforschen eine atemberaubende Welt, in der sich Wissenschaft und Magie verbinden, entdecken exotische Städte, treten gegen überragende Gegner an und versuchen, die Geheimnisse einer fortschrittlichen Zivilisation zu enthüllen. In einer lebendigen Welt mit eigenem Ökosystem müssen die richtigen Entscheidungen getroffen werden – das Schicksal zweier Universen hängt allein vom Spieler ab.

Outcast – Second Contact ist das vollständige Remake des Kultklassikers Outcast. Als erste offene 3D-Welt in der Geschichte der Videospiele und wahrer Pionier des Action-Adventure-Genres gewann das Original über 100 Auszeichnungen – einschließlich „Abenteuerspiel des Jahres“.

Outcast – Second Contact“ erscheint im Herbst für PlayStation4, Xbox One und PC.

Share.

About Author

Aufgewachsen bin ich mit Nintendo und Amiga, später folgten PlayStation und der PC. Ich bin den Konsolen treu geblieben (besitze noch alle) und Spiele alles, was eine gute Story besitzt. Außerdem bin ich ein großer Fan des Beat'em Up Genres.

Leave A Reply