„Heroes of the Storm“ – Hanzo, Gameplay-Updates und weiter Änderungen

0

Heute ist ein spannender Tag im Nexus. Hanzo hat sich dem Kampf angeschlossen, das Winterhauch-Ereignis hat begonnen und Spieler können sich über einige der neuen Gameplay-Updates 2018 freuen, die dieses Jahr bei der BlizzCon angekündigt wurden.

Neuer Held: Hanzo

Als ein besonders tödliches Mitglied des Shimada-Clans ist Hanzo ein flinker Fernkampfassassine, der Gegner aus großer Distanz ausschalten und das Schlachtfeld für sein Team erkunden kann. Heute schließt er sich seinem Bruder Genji im Nexus an!

    • RYUU GA WAKA TEKI WO KURAU! Spieler können die geballte Wut von Hanzos ultimativer Fähigkeit Drachenschlag entfesseln, wie sie aus Overwatch bekannt ist, oder mit Pfeil des Drachen ihre Gegner kartenweit ausschalten.
    • Ein Blick durch die Augen des Drachen: Mit seinem Sonarpfeil deckt Hanzo schwer erreichbare Gebiete auf und dank seiner Eigenschaft Ashiko kann er über Hindernisse im Terrain springen. Das macht ihn zu einem nützlichen Aufklärer für alle Teamzusammenstellungen.
    • Mehr erfahren Sie über den Meisterassassinen des Shimada-Clans auf seiner Heldenseite und in seinem Rampenlicht-Video.

 

Gameplay-Updates 2018

Diese Änderungen am Gameplay wurden bei der BlizzCon 2017 angekündigt und sind jetzt live:

    • Eine neue Perspektive:  Die Kameraperspektive des Spiels wurde angepasst, damit Spieler eine bessere Sicht auf das Schlachtfeld erhalten und so einen besseren Überblick haben, wenn es zu wichtigen Momenten wie Teamkämpfen kommt.
    • Neue Tarnmechaniken: Die Tarnmechanik wurde verändert, um das Spiel mit verstohlenen Helden auf beiden Seiten des Schlachtfelds strategischer und unterhaltsamer zu gestalten. Außerdem wurden die Fähigkeiten und Talente getarnter Helden angepasst, um das meiste aus den Änderungen herauszuholen.
    • Verbesserung der frühen Spielphase: Die Beherrschung der Wege wurde bedeutsamer gestaltet und einzelnen Spielern Möglichkeiten zu bieten, ihr Team zum Ruhm zuführen. Um das zu erreichen, wurden einige Änderungen implementiert und dabei darauf geachtet, die vergleichsweise kurze Spieldauer nicht zu erhöhen.
      • Türme haben jetzt unbegrenzt Munition, um Spieler dazu zu ermutigen, den Angriff aktiv und gemeinsam mit ihren Dienern voranzutreiben und Forts zu zerstören.
      • Einzeln stehende Türme wurden entfernt und dafür wurden die von ihnen gewährte Erfahrung und der von ihnen verursachte Schaden unter den anderen Gebäuden aufgeteilt.
      • Die ersten Timer für alle Kartenziele sind jetzt einheitlich entweder 90 Sekunden oder 3 Minuten lang. 30 Sekunden vor Ablauf beider Timer erscheint jetzt eine Warnung, damit Spieler sich vorbereiten können.
      • Regenerationskugeln werden jetzt nach ein paar Sekunden neutral und können dann von beiden Teams eingesammelt werden. Dadurch wird es wichtiger, wie sich die Helden auf den Wegen verhalten.
    • Änderungen an Söldnern: Die Söldnerlager wurden überarbeitet, weil ihnen mehr strategische Bedeutung zukommen soll. Zum Beispiel besitzen die Zauberer der Ritterlager jetzt eine Aura, die die Zauberpanzerung aller Einheiten im Umkreis erhöht, und Kampfhellions verringern jetzt die Panzerung der von ihnen angegriffenen Helden.
    • Änderungen an den Unterstützern: In den letzten Monaten wurden auf allen Spielniveaus und in Esports Teamzusammenstellungen mit zwei Unterstützern immer beliebter. Dem entsprechend wurden einige Änderungen an den Unterstützern vorgenommen, um hoffentlich eine größere Vielfalt bei der Teamzusammenstellung zu fördern. Es wurde eine leichte Verringerung an Schaden, Heilung und Lebenspunkten von Unterstützern ein sowie eine verringerte Effizienz beim Beseitigen von Dienerwellen vollzogen.

 

Leistungsbasierte Spielerzuweisung

Außerdem wurde die Spielerzuweisung weiter verbessert, indem nicht nur Siege und Niederlagen in Betracht gezogen wurden, sondern auch die individuelle Leistung und Beiträge zum Spiel nach jedem Match einbeziehen.  

Frohes Fest

Von heute bis zum 9. Januar können Spieler mit dem Winterhauchfest die Festtage im Spiel feiern! Wer in diesem Zeitraum 25 Spiele absolviert, schließt die Questreihe des Winterhauchfests ab und erhält ein besonderes Spray, Banner, Porträt und Reittier.

Beutetruhen verschenken

Darüber hinaus können Spieler Festtagsfreude verbreiten, indem sie Winter-Beutetruhen über den Onlineshop an Battle.net-Freunde verschenken! Mehr Informationen dazu gibt es auf der Ereignisseite des Winterhauchfests.

 Neues Sparpaket voller Evergreens

Das Allrounderpaket ist ab sofort im Shop von Heroes of the Storm für 2.000 Juwelen erhältlich. Es ist perfekt geeignet, um neue Spieler mit einem vielfältigen Heldenkader aller Rollen zu unterstützen – E.T.C, Leoric, Graumähne, Kerrigan, Li-Ming, Uther, Lúcio und Zagara sind alle im Paket enthalten.

Share.

About Author

Aufgewachsen bin ich mit Nintendo und Amiga, später folgten PlayStation und der PC. Ich bin den Konsolen treu geblieben (besitze noch alle) und Spiele alles, was eine gute Story besitzt. Außerdem bin ich ein großer Fan des Beat'em Up Genres.

Leave A Reply